Webinaraufzeichnungen

Webinar-Termin verpasst?

Soweit möglich gewähren wir Ihnen hier Zugang zu Aufzeichnungen unserer Webinare. Das Angebot ist jeweils zeitlich befristet (für bis zu zwei Monate nach Termin) und von der Zustimmung des Referenten abhängig.

Über die Schaltfläche Aufzeichnung gelangen Sie zum jeweils gelisteten Webinar, das Sie sodann als Stream (Video, das Sie nicht herunterladen müssen) anschauen können.
Damit diese Art der Webinarteilnahme als nachgewiesen gelten kann, bieten wir zu jeder Aufzeichnung eine Lernerfolgs- kontrolle an. Wenn Sie uns nach Ansicht der Webinaraufzeichnung die zugehörige Lernerfolgskontrolle (ausreichend korrekt) ausgefüllt übersenden ( an fortbildung@akmv.de ) erhalten Sie von uns eine Bescheinigung über die Webinarteilnahme mit der Bestätigung der zugehörigen Fortbildungspunkte.

Liste verfügbarer Aufzeichnungen:

Webinar - Summarium Recht und Apothekenpraxis 3 - verfügbar bis 31.01.2022

Webinarbeschreibung
Referent: C. Gillot, Apotheker
Für Apotheken relevante Rechtsvorschriften werden in dieser Fortbildungsreihe gesammelt und im Kontext der Aufgaben und Tätigkeiten in den Apotheken besprochen. Der praktische Nutzen soll dabei im Vordergrund stehen: Was muss man wissen, was sollte man wissen, welche Regelungen haben besondere Bedeutung? Und wie und mit welchem Spielraum kann man die gesetzlichen Forderungen mit akzeptablem Aufwand umsetzen?
In Teil 3 werden wir uns mit den Vorgaben zu Abgabe und Beratung zu den unterschiedlichen Waren in der Apotheke beschäftigten. Im Umfang wie es die Zeit zulässt, werden wir auch einen Blick auf Vorgaben zu pharmazeutischen Dienstleistungen werfen.
registration-3938434_960_720

Aufzeichnung

homework-2521144_960_720

Lernerfolgskontrolle

Webinar - evidenzbasierte Beratung: Erkältung - verfügbar bis 31.01.2022

Webinarbeschreibung
Referent: P. Lehmann, Apotheker
Bei der Beratung zur Arzneimittelauswahl in der Selbstmedikation trifft die Apotheker:innen und Ihre Teams besondere Verantwortung. Oftmals sind Sie die einzige fachkundige Person, die bei dieser selbstbestimmten Form der Therapie der eigenen Krankheit konsultiert wird. Die Beratung und bestenfalls Produktempfehlung dabei auf evidenzbasierte Erkenntnisse zu stützen stellt für diese Aufgabe eine gute Basis da. Das will auch dieser Teil unserer Fortbildungsreihe zur evidenzbasierten Beratung.
Diesmal geht es, jahreszeitbedingt, um Erkältung. Was versteht man unter diesem Krankheitsbild, und welche Fragen müssen daher im Beratungsgespräch gestellt werden? Wie sieht die evidenzbasierte und leitliniengerechte Therapie aus? Welche Informationen müssen im Beratungsgespräch vermittelt werden? Und welches sind nach aktuellem Stand des medizinischen Wissens geeignete Arzneimittel und Zusatzempfehlungen?
registration-3938434_960_720

Aufzeichnung

homework-2521144_960_720

Lernerfolgskontrolle

Webinar - evidenzbasierte Beratung: Husten,
P. Lehmann

verfügbar bis 07.02.2022
registration-3938434_960_720

Aufzeichnung

homework-2521144_960_720

Lernerfolgskontrolle

Webinar - Drogensubstitution,
G. Spading

verfügbar bis 07.02.2022
registration-3938434_960_720

Aufzeichnung

homework-2521144_960_720

Lernerfolgskontrolle

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.